Blog





06.07.2016 08:29

Online-Marketing ≠ Werbung im Internet

Was versteht man eigentlich unter dem Begriff Online-Marketing und ist es auch eine Chance für Ihr Business? Wenn meine Antwort kurz und prägnant sein sollte, würde sie wie folgt lauten: „Unter dem Begriff Online-Marketing ist nicht nur Werbung im Internet zu verstehen. Denn Online-Marketing steht grundsätzlich für alle Ihre Online-Aktivitäten.“ Dieser Artikel ist nicht reiner Selbstzweck, der eine Übersicht aller Aktivitäten unseres Unternehmens DevelArt darstellen soll. Analysieren wir die Welt des Marketings, der Online-Werbung und versuchen wir die Ziele und Strategien der einzelnen Websites und Online-Shops unter verschiedenen Gesichtspunkten zu betrachten. So kann ich die Behauptung in meiner Antwort besser unterstreichen.

Denn nicht jede Firma verfolgt dasselbe Ziel im Netz. Das Ziel Ihrer Aktivitäten kann es sein, die Bekanntheit Ihrer Firma zu steigern, Ihren Kunden beim Kauf anhand von Informationen behilflich zu sein, Sie bei der Image-Pflege Ihres Unternehmens zu unterstützen oder Kaufabschlüsse zu generieren. In welcher dieser Segmente findet das Online-Marketing also seine Anwendung? Hier ist es wichtig, zunächst die Bedeutung des Worts „Marketing“ zu definieren. Denn viele setzen den Begriff „Marketing“ fälschlicherweise mit dem Begriff „Werbung“ gleich. Das ist natürlich akzeptabel für den Normalverbraucher, aber Internetagenturen, die sich mit E-Commerce Beratung beschäftigen oder es zumindest vorgeben, sollten die Begriffe „Marketing“ und „Werbung“ nicht gleichsetzen.


Was ist Online-Marketing?


Es würde die Möglichkeiten dieses Artikels inhaltlich überschreiten, alle Facetten des Marketings hier zu beschreiben, da Marketing ein sehr umfangreiches und tiefgehendes Thema ist. Für eine Vereinfachung des Begriffs können wir jedoch die sehr treffende Definition von Wikipedia wiedergeben: „Es geht um einen Prozess, der sich auf die Befriedigung der Bedürfnisse von Kunden konzentriert …aufgrund der festgestellten Tatsachen erstellen Organisationen Maßnahmen, deren Ziel es ist, dem Kunden Produkte und Dienstleistungen mit einem möglichst großen Mehrwert zur richtigen Zeit, an einem idealen Ort und für einen geeigneten Preis anzubieten.“
Bereits bei diesen zwei Sätzen wird klar, dass Marketingaktivitäten nicht nur wichtig für ein Unternehmen sind, sondern auch den Kern des Unternehmens darstellen. Worum sollte es beim Unternehmen sonst gehen, als um das Verständnis der Kundenbedürfnisse und die darauffolgende Optimierung Ihrer Produkt- und Dienstleistungsangebote? Das Online-Marketing ist eine spezialisierte Form des Marketings, es die Aktivitäten im Kontext der Online-Welt betrachtet. 
 

Online-Marketing im Speziellen


Das Online-Marketing und das klassische Marketing unterliegen denselben theoretischen Grundaspekten, die Ausführungsweisen und Technologien der Anwendung sind jedoch unterschiedlich. Wenn eine Verkäuferin in einem Geschäft fragt, an welcher Anzugfarbe der Kunde interessiert ist, kann man das auch als Marktforschung bezeichnen, da Sie an der Nachfrage Ihrer Kunden interessiert ist. In der Online-Welt ist diese einfache Marktforschung nicht durchführbar und komplizierter. Hier müssen Analyse-Tools eingesetzt werden, um die Präferenzen der Besucher auf Ihrer Website zu bestimmen. Welche Blazer sehen sich Ihre Kunden am häufigsten an und was hat sie dazu gebracht, den Einkauf schließlich abzubrechen? War es der hohe Preis, die lange Lieferzeit, die hohen Versandkosten oder gar unpassendes Material oder Farbe? Welche Anzüge sollten Sie also anbieten, um Ihre Verkäufe zu erhöhen?

Versuchen Sie, sich daran zu erinnern, wann Sie die letzte E-Mail von einem Besucher Ihres Online-Shops bekommen haben, die diesen oder einen ähnlichen Inhalt hatte: „Lieber Online-Shop-Betreiber, ich habe nichts in Ihrem Online-Shop gekauft, da Sie keinen Slim-Fit-Anzug in der Farbe anthrazit verkaufen, den ich zufällig gerade suche“. Wahrscheinlich haben Sie eine solche E-Mail noch nie erhalten. Die Nutzer verlassen Ihre Website einfach, ohne dass Sie jemals den Grund dafür erfahren werden. Und hier hilft Ihnen dann das Online-Marketing dabei, diese Fragen zu beantworten.

 

Beobachten Sie Ihre Ziele und werten Sie sie aus


Online-Marketing findet nicht nur im E-Commerce, sondern auch in allen weiteren Internetbereichen seine Anwendung. Jede beliebige Website dient einem bestimmten Zweck und hat ein primäres Ziel. Es ist die Aufgabe des Marketings, auszuwerten, ob diese Ziele erfüllt werden. Als Beispiel können wir eine Maschinenbaufirma nehmen, die sich auf ihrer frisch erstellten professionellen Website präsentiert, um potentielle Kunden besser mit Informationen zu versorgen. Auf der Website wird ihre Entstehungsgeschichte beschrieben, die verwendete Technologien erklärt und das Unternehmen stellt die bisher realisierte Investitionsgesamtheit vor.  

Für welche Kategorien haben sich die Besucher besonders interessiert? Welche von ihnen überzeugen sie schließlich von einer Zusammenarbeit? Kontaktieren neue Kunden die Firma, weil sie die Website im Internet gefunden haben oder aufgrund der Empfehlungen von Bestandskunden? Generiert die Website neue Kooperationsmöglichkeiten und zahlt es sich aus, in weitere Online-Werbung zu investieren? Marketing Beratung kann auch diese Fragen beantworten.

 

Auch Werbung ist ein Bestandteil des Online-Marketings

Wenn Sie bereits herausgefunden haben, was die Wünsche Ihrer Kunden sind, welche Produkte oder Dienstleistungen Sie suchen und ob Sie das richtige Unternehmen sind, um diese Bedürfnisse angemessen zu befriedigen, sollten Sie entsprechend auf sich aufmerksam machen. Hier kommt die Online-Werbung ins Spiel.
Dank neuester Technologien können Zielgruppen sehr genau angesprochen werden. Es werden Kundengruppen bestimmt, die ein ähnliches Angebot in der Vergangenheit in Anspruch genommen haben oder gezielt Marktsegmente auslassen, die keine Perspektive für Sie bieten. Werbung hat also einen hohen Stellenwert im Online-Marketing. Es wäre jedoch ein großer Fehler, den verfügbaren Raum im Internet wahllos und ohne jegliches Konzept mit Werbung zu tapezieren und dieses Vorgehen dann Online-Marketing zu nennen.

 

Online-Marketing regelt Ihre Online-Aktivitäten


Nach dem wir nun wissen, wie wichtig das Thema für jede Firma ist, wird klar, dass Marketing eine wegweisende Rolle im Online-Business spielt und man dem Online-Marketing eine hohe Aufmerksamkeit schenken sollte. Denn Online-Marketing verwaltet alle Ihre Online-Aktivitäten und übermittelt dem Verbraucher virtuell die Botschaft Ihres Unternehmens.

Ein Marketer nimmt eine Kundensegmentierung vor, wählt ein optimales Kommunikationskonzept, verwaltet Werbung und Verkäufe und wertet darüber hinaus aus, ob die festgelegten Ziele erreicht wurden. Allein die Erstellung Ihrer Website ist eine Marketingaktivität und deshalb können Sie wahrscheinlich selbst leicht eine Antwort auf die Frage finden, ob Online-Marketing für Sie geeignet ist. 

 




facebook twitter gplus pinterest
tien




Copyright © 2018 Develart.de | Datenschutzerklärung | Impressum